Neuigkeiten

Hallo liebe Tierfreunde,

hier werden wir Ihnen alle aktuellen Neuigkeiten mitteilen. Schauen Sie am besten täglich vorbei.


Wir suchen Tierliebe Menschen als Pflegestelle !!

Wir suchen  weiterhin dringend  Pflegestellen für unsere Hunde vom Tierschutzhof Pusia, da wir momentan sehr überfüllt sind.
Eine Pflegestelle zu sein, bedeutet ein in Not geratenes Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, bis sich ein endgültiges Zuhause für den Pflegehund findet. Sie geben einem Hund ein vorübergehendes Zuhause für einen unbestimmten Zeitraum.
Ohne Pflegestellen haben wir kaum Möglichkeiten Hunde zu retten und für sie ein liebevolles Zuhause zu finden. Pflegestellen leisten wertvolle Arbeit im Tierschutz. Wenn Sie einen Hund bei sich aufnehmen bedeutet das, daß ein anderer Hund gerettet werden kann. Pflegestelle zu sein bedeutet Arbeit, Zeit, Geduld, Herz und Verstand!
...aber Sie haben die Gewissheit, einer armen Seele geholfen zu haben!

Was ist eine Pflegestelle und was ist ein Pflegehund - lesen Sie hier.


Wenn Sie uns unterstützen möchten wenden Sie sich bitte an

Doris Konarski

Tel. 033601/3161

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte der Anrufbeantworter dran sein hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer wir melden uns bei Ihnen. Wir stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.
Helfen Sie uns damit wir helfen können………

Ganz dringend suchen wir liebevolle Pflegefamilien für unseren Welpen. Die sind super süß, sehr aufgeweckt und menschenbezogen, aber  wenn die noch länger in Pusia bleiben, verwildern die uns. Unsere Tierpfleger versuchen das beste, aber bei fast 90 Hunden und 3 Tierpfleger, ist es unmöglich sich gezielt nur um die kleine Hundekinder zur kümmern.

Hundekinder sollen ihre Kindheit geniessen, spielen, kuscheln und nicht ihre Kindheit in in Zwingern verbringen. Helfen Sie uns und den Hundekindern, damit die ihre Kindheit noch geniessen können. Hier unsere Hundekinder




 

 

Mittwoch den 27.04.2016

Meine Lieben !! Ich wollte noch einen Beitrag hier von unseren Ostermontag veröffentlichen, den ich leider verschwitzt habe, also, bitte schaut hin :

.....Und in Pusia war heute der Osterhase.
Bei dem schönen Wetter, haben auch alle Pusiahunde seine " Ostereier" bekommen. Und der Osterkorb war prall mit Leckerlies, die unsere Pusiahunde, von Euch liebe Freunde - bekommen haben. Natürlich haben dann alle, incl. den zwei " Osterhasen", die leider ohne Puschel und Hasenohren, waren -viel Spass dabei gehabt. Viele schöne Bilder sind entstanden und die möchte ich jetzt Euch zeigen. Also lehnt Euch zurück liebe Freude und schaut die Bilder an. Und nicht erschrecken, sind sehr viele, viele Bilder. Über 200. Und alle die zauberhafte Pusiahunde suchen liebevolle Familien. Also, wenn eine von unseren süßen Eure Herz erobert, bitte gleich bei mir melden....


Montag den 25 April 2016

Weiß, weißer, am weißesten.!!
6 Zukcerschnutten - 3 Mädchen, 3 Buben - Urlaubzeit beginnt in Polen. Gestern Lisa bei uns ausgesetzt, heute 6 Zuckerschnuten zu uns gebracht und nicht mal 6 Wochen alt- verfloht, verwurmt, mit schrecklichen Durchfall ( mit Kuhmlich und Kartoffelbrei gefütert) und zuckersüß. Der gleiche Bauer, der schon vor 6 Monaten, die Welpen erschlagen hat und wir könnten in letzten Moment noch drei retten. Die Mama - sieht, wie der Tod selber, aber die geben die absolut nicht her, lassen die auch nicht kastrieren. Können wir nichts machen.Teufel
Haben schon alles letztes Jahr versucht. Haben wir ihm ein paar Dosen für die Mama gegeben
Also schnell die kleine entwurmen, entflohen, richtiges Futter gegeben, Welpenmilch. Was g/g Durchfall. Waren total ausgehungert. Jetzt sitzen die unter dem Rotlicht und wir hoffen, das alle kommen durch. Eine ist sehr klein, schwach, aber frech.
Liebe Leute !!! Hilfe!! Wir brauchen Welpenfutter - nass und trocken - für kleine Welpen. Wenn die sich etwas erholen, stelle ich die dann einzeln vor und würden wir liebe Namespatinen suchen..
Da ich morgen Geburtstag haben, hat der Schicksal mich schon heute beschenkt schreiend


Sonntag den 24 April 2016

Und das soll uns nicht so gut gehen, ab heute ein neue Hund in Pusia - bei uns ausgesetzt. Noch ziemlich jung, vllt 7-9 Monaten alt, sieht etwas einen Beagle ähnlich, mit einen blauen und einen dunkleren Augen. Eine ganz liebe, noch etwas erschrocken, aber kein Wunder. Ist heute gleich entwurmt worden und nächste Woche wollen wir sie mpfen und chipen. Und meine Lieben Engelchen, vllt eine von unseren Liebsten, möchten der süße einen schönen Namen spenden und uns etwas bei den Impfkosten unter die Arme greifen ? Auch suchen wir für das süßes Mädchen, eine liebe Patentante, die ihr monatlich eine kleine Geldspenden ab 10,-€ monatlich, spenden möchte.
Vielen lieben Dank lächelnd