Neuigkeiten

Hallo liebe Tierfreunde,

hier werden wir Ihnen alle aktuellen Neuigkeiten mitteilen. Schauen Sie am besten täglich vorbei.


Wir suchen Tierliebe Menschen als Pflegestelle !!

Wir suchen  weiterhin dringend  Pflegestellen für unsere Hunde vom Tierschutzhof Pusia, da wir momentan sehr überfüllt sind.
Eine Pflegestelle zu sein, bedeutet ein in Not geratenes Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, bis sich ein endgültiges Zuhause für den Pflegehund findet. Sie geben einem Hund ein vorübergehendes Zuhause für einen unbestimmten Zeitraum.
Ohne Pflegestellen haben wir kaum Möglichkeiten Hunde zu retten und für sie ein liebevolles Zuhause zu finden. Pflegestellen leisten wertvolle Arbeit im Tierschutz. Wenn Sie einen Hund bei sich aufnehmen bedeutet das, daß ein anderer Hund gerettet werden kann. Pflegestelle zu sein bedeutet Arbeit, Zeit, Geduld, Herz und Verstand!
...aber Sie haben die Gewissheit, einer armen Seele geholfen zu haben!

Was ist eine Pflegestelle und was ist ein Pflegehund - lesen Sie hier.


Wenn Sie uns unterstützen möchten wenden Sie sich bitte an

Doris Konarski

Tel. 033601/3161

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte der Anrufbeantworter dran sein hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer wir melden uns bei Ihnen. Wir stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.
Helfen Sie uns damit wir helfen können………

Ganz dringend suchen wir liebevolle Pflegefamilien für unseren Welpen. Die sind super süß, sehr aufgeweckt und menschenbezogen, aber  wenn die noch länger in Pusia bleiben, verwildern die uns. Unsere Tierpfleger versuchen das beste, aber bei fast 90 Hunden und 3 Tierpfleger, ist es unmöglich sich gezielt nur um die kleine Hundekinder zur kümmern.

Hundekinder sollen ihre Kindheit geniessen, spielen, kuscheln und nicht ihre Kindheit in in Zwingern verbringen. Helfen Sie uns und den Hundekindern, damit die ihre Kindheit noch geniessen können. Hier unsere Hundekinder




 

 

Dienstag den 14.06.2016

Heute hat mir unsere süße Slodka geschrieben, die seit Samstag eine super liebe Familie hat :

...Hallo liebe Doris,

der 1. Tag in meinem neuen Zuhause war super. :-* Meine neuen Leute sind
mit mir in ihr kleines Gärtchen gefahren. Sie sagen der Garten gehört
jetzt auch mir. =-O Habe erstmal alles beschnuppert und habe mich dann
ins kühle weiche Gras unter der Gartenschaukel gelegt. Ich glaube der
Platz hier unten könnte mir gefallen während dessen meine Leute den
Garten in Ordnung halten. Später vielleicht mal werde ich auch mit beim
buddeln helfen. ;-) Jetzt bin ich erst einmal damit beschäftigt meiner
neuen Familie alles recht zu machen denn ich möchte ja gefallen. Ich
benehme mich beim futtern sabber nicht und schmeiße auch nichts daneben.
An der Leine laufe ich als wenn ich das schon immer getan habe. Frauchen
sagt das mache ich ganz super. :-) :-) Mein Geschäft erledige ich nur
draußen, ist doch klar. Will ja schließlich mein neues Zuhause nicht
beschmutzen. Da ich alles so ganz toll mache werde ich auch sehr viel
gelobt. :- Herrchen und Frauchen ich glaube so heißen sie wohl haben
gesagt das sie mit mir einen Glückstreffer gemacht haben. Sie sind ganz
stolz auf mich und ganz doll dankbar das ich bei ihnen sein darf. Ich
glaube ich bin in meinem neuen Zuhause angekommen und fühle mich jetzt
schon pudel wohl. :-* :-*

Anbei noch ein paar Fotos von mir. :-) :-) :-)

Ganz liebe Grüße

Slodka und meine neue Familie...

 

Liebe Freunde !! Pusiahunde sind schlimme, wie Tornado oder andere Natur Katastrofen. Das ist passiert mit unseren Wasserhaüschen. das in den großen Auslauf gestanden hat. Tja, Wasserhaüschen muss vollkommen renoviert werden. Wohl gemerkt, der große Auslauf hat ca 2500 qm Fläche und bittet Pusiahunden wesentlich mehr Beschäftigung, wie aufessen von Wasserhaüschen ;-).
Haben wir nicht "Inteligenz Bestien" in Pusia ???


Samstag den 11.06.2016

Und heute habn wir auch zwei gute Nachrichten. Der lieber Schokoladek ist diese Woche in sein neuen Domizil umgezogen, wo seine neue Familie ihm überalles liebt.Scjokoladek

Und die süße, kleine Slodka ist auch heute von ihren neuen Papa und Mama, mit ofenen Armen empfangen und die süße sofort ins Herz geschlossen. Also sind wieder zwei Hunde glücklich geworden und das freut uns sehr lächelnd

Slodka


Dienstag den 07.06.2016

Bajka ist eine liebe Hündin, die wir vor ca 1,5 Monaten aus der Strasse geretet haben und nicht gewusst, das sie schon trächtig war. Das war auch sicher der Grund, warum die süße auch ausgesetzt wurde. Nach dem Bajka aufgepäppelt wurde, war schon zu spät für eine Kastration und wir in Pusia machen grundsätzlich aus moralischen Gründen keine Kastration bzw. Abtreibung, wenn die Welpen schon lebensfähig sind.
Und heute Nacht ist Bajka Mutter geworden und hat 7 Welpchen das Leben geschenkt. Noch, um die Mama nicht zu stressen, wissen wir nicht, wie viel Mädchen und wie viel Bubchen sind, aber den kleinen Maüsen gehts gut. Bajka kümmert sich vorbildlich um ihre Kinder, Und hier die erste Bilder der Hundefamilie: