Neuigkeiten

Hallo liebe Tierfreunde,

hier werden wir Ihnen alle aktuellen Neuigkeiten mitteilen. Schauen Sie am besten täglich vorbei.


Wir suchen Tierliebe Menschen als Pflegestelle !!

Wir suchen  weiterhin dringend  Pflegestellen für unsere Hunde vom Tierschutzhof Pusia, da wir momentan sehr überfüllt sind.
Eine Pflegestelle zu sein, bedeutet ein in Not geratenes Tier vorübergehend bei sich aufzunehmen, bis sich ein endgültiges Zuhause für den Pflegehund findet. Sie geben einem Hund ein vorübergehendes Zuhause für einen unbestimmten Zeitraum.
Ohne Pflegestellen haben wir kaum Möglichkeiten Hunde zu retten und für sie ein liebevolles Zuhause zu finden. Pflegestellen leisten wertvolle Arbeit im Tierschutz. Wenn Sie einen Hund bei sich aufnehmen bedeutet das, daß ein anderer Hund gerettet werden kann. Pflegestelle zu sein bedeutet Arbeit, Zeit, Geduld, Herz und Verstand!
...aber Sie haben die Gewissheit, einer armen Seele geholfen zu haben!

Was ist eine Pflegestelle und was ist ein Pflegehund - lesen Sie hier.


Wenn Sie uns unterstützen möchten wenden Sie sich bitte an

Doris Konarski

Tel. 033601/3161

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sollte der Anrufbeantworter dran sein hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer wir melden uns bei Ihnen. Wir stehen Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.
Helfen Sie uns damit wir helfen können………

Ganz dringend suchen wir liebevolle Pflegefamilien für unseren Welpen. Die sind super süß, sehr aufgeweckt und menschenbezogen, aber  wenn die noch länger in Pusia bleiben, verwildern die uns. Unsere Tierpfleger versuchen das beste, aber bei fast 90 Hunden und 3 Tierpfleger, ist es unmöglich sich gezielt nur um die kleine Hundekinder zur kümmern.

Hundekinder sollen ihre Kindheit geniessen, spielen, kuscheln und nicht ihre Kindheit in in Zwingern verbringen. Helfen Sie uns und den Hundekindern, damit die ihre Kindheit noch geniessen können. Hier unsere Hundekinder




 

 

Montag den 27.04.2015

Liebe Leute !! Wir haben unseren Kacperek. Ließ bitte den Bericht von Sandra Scholz, die gestern bei der letzte, glückliche Aktion dabei war. Da ich leider noch ganz stark aufgewühlt bin, jetzt bitte den Bericht über die ganze Auktion lesen und mir fehlen die Wörte der Dankbarkeit an das fantastischen Team, der Tag und Nacht unterwegs dabei war um Kacperek zur finden.Jetzt kann ich nur das schreiben, das Ihr ALLE wundervoll wart und das Ihr hat uns, dh Kacperek und mich zur den glücklichsten Wesen auf die Erde gemacht habt. Ramona Ullmann, Sandra Scholz, Nadine Albrecht Jana Brosch, Aileen, Luzie Regina, Silke Theobald und die viele mir von Namen nicht bekannte Helfer, Ihr habt ein Wunder verbracht. Ihr habt mir das schönste Geburtstaggeschenk gemacht, was sich jemand ertraümt könnte. Ich würde Euch ewig dankbar sein und niemals Kacperek mehr verlassen. DANKE

Und so schreibt gestern, am 25.04.2015 die liebe Sandra Scholz:
.....Ich krieg mich gar nicht wieder ein.
Wir haben ihn - Er konnte heute gesichert werden

Den größten Anteil hat für mich der Hund von Ramona Ullmann - Nina - eine so tolle Hündin. Schlau, wie sie ist, hat sie letzten Samstag ihre Spuren verteilt und prompt kriegten wir mehrfach Sichtungen in diesen Gebieten. Es war super. Nun mit Futterstellen, fast Dauereinsatz und viel Geduld war es soweit, dass er bis zu 5 Meter rankam, aber mehr halt auch nicht und er lief weg.
Dann kam heute Doris Konarski, die Besitzerin. Es gab nur eine 1 % Chance, dass er drauf anspringt.
Aber was wir dann erlebt haben, Ramona Ullmann, Doris Konarski und ich, das kann man einfach nicht in Worte fassen.
Sie hat nur 3 Worte gesprochen, da war er hinter einem Zaun, weinte und schrie wie am Stück, Doris sprach zig Sätze in Polnisch, wir verstanden kein Wort und dachten, sie betet, dann versuchte er sich durch die Hecke und unter einem Zaun durchzugraben, immer wieder am schreien und weinen, und dann rannte er wie irre hintenrum, lief erst an uns vorbei und dann Vollbremsung zurück. Doris wollte immer hin, aber Ramona und ich haben sie weitergezerrt, angemeckert und dann konnten wir sie einfach nur noch in eine Garage schubsen. Er ist ihr wie irre in die Arme gesprungen und dann kam der berühmte Satz im Kopf: Ihr habt nur eine Chance, wenn überhaupt!!! Dann fragte ich, ob Doris ihn wirklich hat, ganz sicher im Arm, damit ich das Tor zumachen konnte. Ramona plazierte sich davor, falls er doch noch rennen würde. Aber dafür hatte er keine Zeit. Nachdem das Tor zu war, flippten die beiden da drinnen aus, alles in polnisch und Ramona und ich heulten wir die Schloßhunde. In meiner langen Zeit im Tierschutz habe ich das noch nie erlebt. Ich habe schon mehrfach Hund gesucht, aber das ein Hund erstmal schon an einem Platz bleibt, zu dem er überhaupt keine Bindung hat, aber die Endlaufstelle fast ist, ist ein Ding, aber das er nach 2 Wochen sein Frauchen wie wahnsinnig erkennt, nachdem sie nur 3 Worte gesprochen hat, war ein Erlebnis, was ich wohl nie vergessen werde.
Kacperek, ich habe die ganze Zeit immer gesagt, was Du doch für ein toller schlauer Hund bist, aber heute haben wir die 200 % Bestätigung. Das war einfach nur super und ich bin megastolz Dich kennengelernt zu haben. Ramona Ullmann, es war mir ein Vergnügen und wir waren gleich auf einer Welle. Es ist doch gut, dass zu ihm die gesamten Regeln für entlaufene Hunde nach 2 Wochen nicht gepasst haben und wir freuen uns wie Sau (wenn ich das sagen darf). Ich kann es immer noch nicht fassen, richtig real ist das nicht. Aber als Du mit Doris in meinem Auto saßt, war es das größte was mir bis jetzt wiederfahren ist.
Heino Krannich - Dir danke ich für Deine telefonische Unterstützung und auch für die schnelle Zusage, dass wir nächste Woche hätten einen Betäubungsschuss setzen können - wie immer, super. Vielen Dank. Auch wenn ich hoffe, so oft müssen wir nicht wieder zusammen arbeiten.
Aber vor allen Dingen, wollte ich dem Team danken, welches aus Ramona Ullmann, Nadine Albrecht, Jana Brosch, Aileen, Judith (Luzie Regina) und mir bestand. Es hat grandios funktioniert und nur so geht es: Als TEAM.
Ich werde Euch vermissen.
Schönen Abend.

Ramona Ullmann: Trink was für mich mit.

Kacperek, Dein Entlaufen hat dafür gesorgt, dass Du jetzt eine Endstelle bei Doris Konarski hast. Einmal mehr, kann ich nur sagen: SCHLAUER HUND
Bleib mir gesund, schlaf Dich aus und denk immer dran: Wir haben es gern gemacht......

Liebe Leute !! Nach dem, das ich einigermassen wieder klar denken kann und mein Kacperek schau mich wieder an und sagt mir " Mama, ist doch nicht schlimm gewesen, es war doch nur ein kleinen Ausflug, jetzt bin ich wieder da", da  möchte ich mich noch an der Stelle sehr  bei Katrin Kuhlmann​, bedanken die mich zwei mal aus Reitwein abgeholt hat und nach Seelze gefahren um den kleinen Mann zur suchen, bei Bibi Kuhlmann​, die Katrin und mir  zur Seite gestanden hat und auch mein großes Dank gilt auch unserem Pusiamenschen aus Polen - Basia Bielińska​ und ihr Mann Staszek, die alles in Pusia so organisiert haben, das die hier nach Reitwein gekommen sind um sich um meine " geriatrische Abteilung" zur kümmern, so, das ich könnte mit ruhigen Gewissen fahren um Kacperek zur suchen.
Die liebste Ramona Ullmann​ hat unglaubliches in die Wege geleitet und das teilweise aus Berlin. Hat die ganze Suchaktion koordiniert, tausende Plakaten gedruckt  und mich mit Kacperek wieder aus Seelze zurück na Hause gebracht. Danke Dir liebste Ramona Lachend
Und noch mal ein ganz, ganz lieben Dankeschön an das ganzes, fantastisches Team von  Leuten, die Tag und Nacht immer zur Stelle waren, die die Futterstellen eingerichtet haben und die beobachtet haben und mir viel Mut gemacht haben. An Luzie Regina​,  Sandra Scholz​,  Jana Brosch​, Nadine Albrecht​, Silke Theobald​, Ailien - die Tochter von Ramona. An die vielen von den Namen mir unbekannten Menschen, die Plakaten ausgeehängt haben, Sichtungen weiter gegeben haben, an den fantastischen Heino Krannich, der uns viele Tips gegeben hat,  natürlich an Nina - die Hündin von Ramona, die bis zur Erschöpfung nach Kacperek gesucht hat. Auch Sam - der Suchhund von Jana Brosch, war ein ganz lieber und hat als erstes die Spuren von Kacperek verfolgt. Natürlich bedanke ich mich auch bei den vielen, vielen Leuten, die die Vermisstmeldung von Kacperek auch so oft geteilt haben und dadurch könnten wir auch über FB so viele Leute erreichen.
Die Zusammenarbeit war meisterhaft , fantastisch und ich glaube - einmalig. Durch die tolle Zusamenarbeit ist Kacperek gefunden worden und kann wieder ruhig und entspannt in meinem Bett schlaffen ;-)
Und das zeigt uns wieder mal, wie wichtig eine gute, gemeinsame  Zusammenarbeit in Tierschutz ist. Ohne die würd mein kleiner Scheisserle immer noch rumirren und ich würde warscheinlich ganz  zur Grunde gehen.
Liebe Tierschützer, liebe Tierfreunde, haltet zusammen, den nur dann können solche Aktionen mit Erfolg beendet werden und uns glücklich machen. Lachend
Noch mal DANKE an ALLE, die sich beteilgt haben um Kacperek wieder Heim zur bringen Lachend
Das war ein unvergässliches Moment Lachend

Kacperek Rahmen2

Hier möchte ich noch gerne die letzte Neuigkeiten nachholen, die ich leider durch die Suche nach Kacperek, nicht im Stande war zur aktualisieren. Sorry.

09.04.2014

Und wieder hat uns die liebe Chris B. Stumpf uns Trockenfutter geschickt. Über die tolle Verdoppelungs Aktion , ist in Pusia, für unsere Pusiahunde - eine ganze Tonne Trockenfutter von My Friend angekommen und 84 Dosen Nassfutter.. 2,5 Wochen April, würden die Baüchlein von Pusiahunden voll. Wir bedanken uns sehr bei der liebe Chris B. Stumpf, wie auch bei den ALLEN Lieben Menschen, die in unsere Versteigerungsaktion für das Futtergeld Teil genommen haben, bei den lieben Menschen, die die schöne Sachen zum Verkauf angeboten haben und bei den lieben Kaüfern, die die schöne Sachen gekauft haben und dadurch ermöglichen haben, das so viel Futtergeld zusammen gekommen ist, das Pusiahunde eine Tonne Futter bekommen haben. Lachend

12.04.2015

Das sind die erste Bilder von den kleinen Welpis unsere Bella. 6 kleine Maüse. Bella ist eine ganz liebe Mutti, nur wenn sie stillt, läß sie niemanden in der Nähe. Sie will Ruhe beim stillen. Sonst ist sie auch ganz lieb und kümmert sich vorbildlich um ihre Babys. Hoffen wir, das es alles gut wird.

21.04.2015

Unsere Mama Bella, kümmert sich weiter vorbildlich um ihre Kinder, die kleine Maüse sind schon 1 Woche alt und robben, wie die große. Bella hat auch viel Milch und was ist schön, wenn sie merkt, das einer von ihrem Babys, nicht so an die Zitze kommt, schiebt sie den wirklich an die Zitze, so, das alle wirklich schön satt sind und schön wachsen. Die Bilder sind ziemlich rotlich, aber es kommt von der Rotlicht Lampe, die die ganze Zeit im Betrieb ist, so, das den Maüsen auch wirklich warm ist, da die Nächte in Pusia noch kalt sind.

Und hier noch ein paar Bilder aus dem Hof.


Dienstag den 21.04.2015

Es ist was schreckliches passiert. Unsere Kacperek ist am 10 April, am Freitag von seine neue PS entlaufen. In 30926 Seelze. Wer in der Nähe von Seelze wohnt, bitte Augen offen halten. Bitte aber nicht versuchen zur fangen, den Kacperek hat panische Angst und rennt dann weiter. Bei Sichtung bitte die Tel. Nr.0177/3747898 anrufen. Danke,
Wir suchen und brauchen auch sehr dringend Hilfe von Ort, nicht nur in Seelze aber auch in den umgehenden Orten, wie Gümmer,.Lohnde ua. Momentan sind es nur 3 Leute, die versuchen zur helfen, aber es sind zur wenig. Bitte wirklich ALLE, die Tiere lieb haben, uns zur helfen. Plakaten und Flyer zur erstellen und aufzuhängen, weiter teilen, suchen, dann Futterstellen einrichten, die zur beobachten, jeder Sichtung melden etc. Kontakt Tel. 01773747898 oder PN an mich Doris Konarski ( Tel. 033601/3161)
Liebe Leute !! Es sind doch sicher auch tierliebe Menschen in Seelze oder der Umgebung. Bitte hilft uns Kacperek zur sichten und finden !!!! Danke.

TASSO Suchplakat 138154

Kacperek gesucht1


Osternmontag, den 06.04.2015

Wir begrüßen alle unsere Freunde mit ein paar Impresionen, am Ostermontag aus dem schön verschneiten Tierschutzhof Pusia zwinkernd

Und unsere Namenlose Schönheit, eine Husky Mix. Die Schönheit sucht auch eine liebe Familie und/ oder einen lieben Namespaten/ Patin. Ganz liebe, charakterfeste Hündin. Die war Monaten lang sauer auf unserem Staszek, und richtig sauer. Ganz an Anfang ist die gekommen in den Hausrudel, wo leider zu kleinen Reibereien mit der Rudelhührerin - Miska - gekommen ist. So, das sie leider in Zwinger musste. Und da Staszek hat sie in Zwinger eingesperrt, war sie Monaten beleidigt und wenn Staszek ist nur rein in ihren Zwinger, hat sie sich immer demonstrativ umgedreht und Staszek ihren Hintern gezeigt. Erst jetzt, wenn sie wieder in den großen Auslauf gekommen ist, hat sie sich mit Staszek vertragen. Bildhübsche, ganz liebe Hündin. Mit einem blauen und einem braunen Auge.

Hier ein paar Bilder für Sunita Schwarz von Sir Henry. Die liebe Sunita ist die Patentante von Sir Henry. Sir Henry ist ein Taubenjäger Auf einem hohen Baum in der Auslauf, wo Sir Henry lebt, leben auch Tauben. Und Sir Henry verbringt Tagelang seine Zeit um den Baum anzubelen. Natürlich die Tauben lachen ihm aus. Zunge raus
Sir Henry sucht auch eine liebe Familie. Ist auch ein sehr lieber, ruhiger Rüde.

Und schau liebe Leute, was ist von den kleinen Welpen von Fabiola geworden ?? Noch vor kurzem Handvoll Hunde. Wie prächtig und groß jetzt. Und nur Hummel in Popochen Zunge raus

Pusiahunde feiern Ostern !!
Liebe Freunde !!

Über die viele bunte " Ostereier" von Euch liebe Freunde, haben sich unsere Pusiahunde mächtig gefreut und jeder hat ein, oder mehrere bunte " Ostereier" bekommen. Leider unsere Osterhase hat uns dieses Jahr im Stich gelasen und hat sich persönlich nicht blicken lassen, so, das die glorreiche Aufgabe müssten Staszek und ich übernehmen. Ich habe zwar versucht dem Staszek die" Ohren langziehen" und einen Puschel anzuhängen, aber so richtig hat es nicht geklappt , so das die " Ostereier" in den täglichen Autffit verteilt wurden . Danke an Alle, die unseren Pusiahunden die bunte " Ostereier" gespendet haben Lachend - Achtung es sind sehr viele Bildern - nicht erschrecken zwinkernd

Aber dazu noch ein paar schöne Impresionen von Pusiahunden, die haben vorbildlich seine Prüfung als Models bestanden haben. Lachend