Einige von uns könnt Ihr schon auf den Bildern zusammen mit den Hunden und in der Vermittlung sehen.
 

Diese lieben Menschen verbringen nicht etwa 8 Std. „Arbeitszeit“ bei den Tieren wie in den meisten Einrichtungen üblich.

Bei unserem Hof handelt es sich um einen „Selbstversorger“!

Sie leben mit, bei und unter den Hunden, 24 Std. am Tag. Dies ist auch der Grund, weshalb wir ziemlich gut die Charaktere unserer Tiere kennen, wohl besser als viele andere Tierheime.

Weiterhin bedeutet dies, das sie im Winter mit den Tieren frieren, wenn wieder einmal keine Kohle zum Heizen da ist und hungern, wenn es wieder einmal knapp mit der Kasse ist.

Auch hier ein kleiner Anstoß für uns zu spenden.
 

Ich werde versuchen diese schüchternen Wesen auch noch zu einem kleinen Fotoshooting zu überreden, damit auch Ihr sie einmal kennenlernen könnt.


Ja, es ist gelungen unsere lieben Mitarbeiter zur eine kleine Photo Session zur übereden.

 Das ist unsere lieber Herr Staszek. Herr Staszek kann alles machen, ist unseres " goldenes Händchen". Ob Zwinger bauen, neue Türen einbauen, neue Schlosser, Kabels austauschen, die Wände fliesen, - Herr Staszek kann alles. Und die Hunde lieben unseren Staszek. Staszek ist der große Gewinn fürs Pusia. Er macht niemals Pause, findet immer was, was dringend gemacht werden muss. Und wir hoffen, das der lieber Staszek uns noch lange unter die Armen greifen wird.

Und dann ist noch die Frau von Staszek - die liebe Barbara.  Barbara, änhlich, wie ihr Mann Staszek, hat immer was zur tun. Bei ihr muss alles blitzen und sauber sein. Barbara ist auch zuständig für den ganzen Bürokram, der auch in Pusia gemacht werden muss. Liebe Barbara, wir sind sehr froh, das Du den Weg zum Pusia gefunden hast.

Und der dritte im Bunde, ist unsere Nachwuchs Tierpfleger, unseren Patenkind von Pusia und der kleiner Sohn von Staszek und Barbara - Peterle ( 1 Jahr alt). In der Woche kümmert sich die Mama von Barbara um den kleinen Mann, aber am Wochenende ist er in Pusia und hilft fleissig mit.




Die zweite VIP in Deutschland, ist die liebe Birgit Kuhlmann - Schwester von Katrin. Ohne Birgit oft hätten wir nicht gewusst, wo wir Notfälle unterbringen könnten, aber Birgit hat niemals nein gesagt ( ähnlich, wie Katrin).Sie ist unsere enorme Stütze und zusammen mit Katrin kümmern sie sich um unsere Hunde und denen Vermittlung in Nord Deutschland. Tel.: 0571/3861513,

birgit1 384 288 90

birgit 384 288 90

 


 

Und am Ende komme ich. Ich bin die Doris Konarski, Tel. 03360/13161, Mobil 0151/17000755, wohne in Reitwein, in der Nähe von Frankfurt/Oder, mit vielen Hunden zusammen und bin eigentlich für alles zuständing, dh. ich bin der Bumann für alles. Wenn was  schief geht, bekomme ich von allen Seiten " Prügeln"  Tongue out, aber Leben ohne Tierschutz und ohne Hunde ist für mich unvorstellbar. Und ich versuche, was nur möglich ist, den Tierschutzhof Pusia weiter zur erhalten und den Hunden dort zur helfen. Ich bin auch fast immer erreichbar und jeder kann mich immer anrufen.

Frau Konarski hat den Sachkundenachweis §11 Tierschutzgesetz (gültig ab 1.August 2014) mit Erlaubnis nach § 11 Abs.1 Nr.5 des Tierschutzgesetzes , ausgestellt von Veterinäramt Seelow.

ich1



                

Sehr viel verdanken wir auch der liebe Margarete Eisele und natürlich Boony Eisele- Quitschi.Smile

Margarete hat uns in einer schlimme Notsituation , wenn wir Problemen mit unseren HP Provider hätten - gerettet und stundenlang, kostenlos  uns eine neue, sehr schöne HP gemacht. Christian hat mit Rat zur Seite gestanden und Boony hat uns viel neuen Mut gegeben.

Danke Euch ALLEM sehr herzlich!!!

boony-tempi-marge

Margarete mit Boony und Tempura

boony-freilauf-1 384 256 90

Boony
 

Das war ein kurze Überblick über unseren kleines Team und die liebe Helfer.

Und wir würden uns sehr freuen, wenn noch mehr Menschen unseres Team  unterstützen würden und wir noch mehr Hunden helfen können..

 

Liebe Grüße

 

Doris